Anmelden

Passwort vergessen




REGISTRIEREN

Sie sind noch kein JURION Mitglied?
Dann registrieren Sie sich jetzt!

Zur Registrierung

 

Thema der Woche

In dieser Woche befasst sich der Herausgeber von Werner Baurecht, Prof. Stefan Leupertz, Stuttgart/Kleve, mit Building Information Modeling (BIM) – der digitalen Erfassung und Vernetzung aller für die Planung, Ausführung und Bewirtschaftung relevanten Gebäudedaten, durch die ein virtuelles 3D-Gebäudemodell entsteht. Während dieses Werkzeug in vielen Ländern bereits seit Jahren Standard ist, ist es hierzulande noch relativ unbekannt. Lesen Sie hierzu den Beitrag „BIM“ (Editorial BauR Heft 9/2014).

Zum Archiv

News

  • Information
    © fotomek - Fotolia.com

    03.09.2014 - Verbände & Kammern

    VPB: Sanierung darf niemanden ruinieren

    Wer seine Immobilie sanieren möchte, der sollte im Vorfeld genau rechnen, ob sich die geplante Maßnahme auch rentiert oder ihn finanziell auf Dauer stark belastet, rät der Verband Privater Bauherren (VPB).

  • Finanzierung
    © Alexander Raths - Fotolia.com

    03.09.2014 - Wirtschaft & Politik

    Anschlussfinanzierung: Weniger Restschuld, besserer Zins

    Im aktuellen Zinstief können nicht nur Immobilienkäufer viel Geld sparen, sondern auch Haus- und Wohnungsbesitzer mit laufenden Krediten. "Wer eine Anschlussfinanzierung anstehen hat, profitiert zum einen von einem historisch niedrigen Zinsniveau, das etwa um die Hälfte niedriger ist als vor rund …

  • OVG NRW
    © Shmel - Fotolia.com

    02.09.2014 - Recht & Praxis

    Toleranzgebot gilt auch für ungenehmigten Spielplatz

    Für die Heranziehung des Toleranzgebot aus § 22 BImSchG ist es unerheblich, ob ein Spielplatz genehmigt oder ungenehmigt betrieben wurde und durch Bebauungsplan ausgewiesen oder anderweitig vorgesehen war: die regelhafte Privilegierung knüpft allein daran an, dass Lärmeinwirkungen durch spielend …

  • Dachbegrünung
    © Paul Stock - Fotolia.com

    02.09.2014 - Wirtschaft & Politik

    Hamburg entwickelt "Gründachstrategie" gegen den Klimawandel

    Als erste deutsche Großstadt entwickelt Hamburg Pläne, die Stadt mithilfe einer "Gründachstrategie" an den Klimawandel anzupassen.

  • Baugerüst
    © viappy - Fotolia.com

    02.09.2014 - Verbände & Kammern

    Höherer Mindestlohn für Gerüstbauer: IG BAU rät zur genauen Kontrolle der Lohnabrechnung

    Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) rät den rund 25 000 Beschäftigten im Gerüstbauerhandwerk, ihre Lohnabrechnung für September genau zu prüfen. Bereits im Februar hatte die IG BAU mit der Bundesinnung/Bundesverband Gerüstbau einen Lohn- sowie einen Mindestlohntarifvertrag ab …

  • Bauschutt
    © Friedberg - Fotolia.com

    02.09.2014 - Verbände & Kammern

    Verbände fordern praxisgerechte Regeln für Recycling, Verfüllung und Deponierung von Bauabfällen

    Die in der Aktion Kreislaufwirtschaft Bauwirtschaft Bayern zusammengeschlossenen bayerischen Bau-, Baustoff-, Baustoffrecycling- und Garten- sowie Landschaftsbauverbände fordern in einem gemeinsamen Positionspapier zur "Stärkung der Kreislaufwirtschaft in der bayerischen Bauwirtschaft: Praxisgerec …

  • Neuer Vordruck
    © Coloures-Pic - Fotolia.com

    01.09.2014 - Wirtschaft & Politik

    BMF: Vordruckmuster USt 1 TG

    Neues Vordruckmuster für den Nachweis zur Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers bei Bauleistungen und / oder Gebäudereinigungsleistungen eingeführt

  • BVerwG
    © Aamon - Fotolia.com

    01.09.2014 - Recht & Praxis

    Festsetzung "Laubmischwald" unwirksam

    Im Bebauungsplan können zwar Flächen für Wald festgesetzt werden, eine nach Baumarten spezifizierte Steuerung des Waldaufbaus ist jedoch nicht zulässig. Daher erklärte das BVerwG mit Urteil vom 25.06.2014 einen Bebauungsplan für unwirksam, der eine Festsetzung als Laubmischwald vorsah.

  • Die Hauswende
    © Marco2811 - Fotolia.com

    01.09.2014 - Wirtschaft & Politik

    dena: "Die Hauswende" startet in Brandenburg

    Unterstützung bei der energetischen Modernisierung des Eigenheims

  • Bagger
    © Superingo - Fotolia.com

    01.09.2014 - Verbände & Kammern

    Juni-Wetter legte Baugeschehen lahm

    Der Regen und die niedrigen Temperaturen im zweiten Drittel des Monats Juni führten zu einem Rückgang der geleisteten Arbeitsstunden.


  • Weitere News »